Korea Korea-Rundreise: Busan, Tag 2

Korea-Rundreise: Busan, Tag 2

Am Sonntag morgen wachen wir auch wieder erst um kurz nach halb neun auf. Da Titus aber unbedingt gerne das Fruehstuecksbuffet im Hotel inspizieren moechte, da um halb zehn schliesst, zieht er sich in einer solchen Windeseile an, dass ich kaum hinterherkomme.Nach einem ausgiebigen Blick auf besagtes Buffet ziehen wir aber unverrichteter Dinge wieder ab. …

Read Article Read More

Korea Korea-Rundreise: Busan, Tag 1

Korea-Rundreise: Busan, Tag 1

Wir schlafen so lange, dass wir das Fruehstueck im Hotel verpassen, was aber vermutlich kein allzu grosser Verlust ist. Stattdessen kehren wir in einem der vielen Cafes auf dem Weg zur U-Bahn ein. Das finden wir aber nur, weil es ausnahmsweise ein englisches Schild ueber der Tuer hat. Per U-Bahn und Bus geht es nach …

Read Article Read More

Korea Korea-Rundreise: Gyeongju

Korea-Rundreise: Gyeongju

Am Morgen bastelt Titus ausgiebig an seiner Loewenmaske. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen! Gegen 10 Uhr brechen wir endlich auf, verlassen unser Hostel und machen uns auf den Weg zu einer der vielen, vielen Sehenswuerdigkeiten der Stadt und der Umgebung. Gyeongju war vom 1. bis 9. Jahrhundert die Hauptstadt des Koenigreichs Silla und …

Read Article Read More

Korea Korea-Rundreise: Andong und Gyeongju

Korea-Rundreise: Andong und Gyeongju

Morgens stehen wir gerne auf, und der Blick aus dem Fenster zeigt: Der Regen hat aufgehoert und der Taifun ist weitergezogen, ohne Schaden anzurichten. Waehrend ich mich in die Schlange vor dem einzigen Bad einreihe, serviert der Hausherr das Fruehstueck, das wir ganz traditionell am niedrigen Tischchen einnehmen. Sehr kindertauglich. Im Garten bewundere ich noch …

Read Article Read More

Korea Korea-Rundreise: Andong

Korea-Rundreise: Andong

Wir lassen es gemuetlich angehen, trinken morgens eine zweite Tasse Kruemelkaffee, bevor wir aufbrechen. Draussen ist es zum ersten Mal grau und regnerisch, und da wir dazu die einzigen Gaeste im Hostel sind, gehoert der Fruehstuecksraum uns. Hier herrscht eindeutig Nebensaison. Wir nutzen den „freien“ Vormittag fuer einen Abstecher in einem grossen Supermarkt und decken …

Read Article Read More

Korea Korea-Rundreise: Samcheok

Korea-Rundreise: Samcheok

Der Blick aus dem Fenster beim Aufwachen ist ganz schoen beeindruckend. Das Fruehstuecksbueffet ist zwar gross, doch waehrend Titus sich mit ein paar Cornflakes begnuegt, loeffle ich begeistert koreanische Nudelsuppe mit Kimchi – ich LIEBE Suppe zum Fruehstueck! Gegen 10 Uhr brechen wir auf Richtung Sueden, die Mautstrasse ist wieder kaum befahren und wir kommen …

Read Article Read More

Korea Korea-Rundreise: Seoraksan

Korea-Rundreise: Seoraksan

Wir schaelen uns morgens aus unseren Stockbetten, die Nacht war eher unruhig, denn das ganze Hostel ist sehr hellhoerig. Das Fruehstueck lassen wir ausfallen, die beiden Rucksaecke sind schnell gepackt, und schon marschieren wir durch das erwachenden Myeongdong zur Hauptstrasse. Dort wird routiniert ein Taxi herangewunken, Norman gestikuliert mit Haenden und Fuessen und dem Handy …

Read Article Read More

Korea Korea-Rundreise: Seoul, Tag 2

Korea-Rundreise: Seoul, Tag 2

Nach knapp zwoelf Stunden Tiefschlaf sind wir alle fit und brechen nach dem eher kaerglichen Fruehstueck im Hostel bereits kurz nach 9 Uhr zur heutigen Stadtbesichtigung auf. Es ist herrlich ruhig in den Strassen, dafuer scheint uns auf dem Weg zur Gondel bereits die Sonne ins Gesicht. Die grosse Pendelseilbahn bringt uns nur wenige Minuten …

Read Article Read More

12von12 12 von 12 im August 2019

12 von 12 im August 2019

Guten Morgen! Titus ist immer noch auf Singapurer Zeit gepolt, er ist bereits ab 7 Uhr wach und lässt sich aber meist noch überreden, eine halbe Stunde zu kuscheln. Beim Blick nach draußen offenbar sich, dass Myanmar tatsächlich vom Monsun heimgesucht wird: es regnet. Wir lassen uns von den Wassermassen nicht schrecken und ordern einen …

Read Article Read More

Deutschland Im Schwabenländle

Im Schwabenländle

Von unserem Tagesprogramm am Freitag habe ich bereits ausführlich berichtet. Zeit, die restliche, zweite Woche unseres Heimatbesuchs Revue passieren zu lassen! Samstag: Nach einer wundervollen Morgen-Laufrunde entlang der Würm werde ich von der wohl freundlichsten Bäckerei-Verkäuferin aller Zeiten bedient. „Nehmen Sie sich noch ein Stück Erdbeerkuchen mit, das haben Sie sich verdient!“ – gesagt, getan. …

Read Article Read More

12von12 12 von 12 im Juli 2019

12 von 12 im Juli 2019

Inzwischen sind wir in Senden angekommen, der kleinen Stadt, in der wir aufgewachsen sind. Titus ist von den vielen Erlebnissen so beeindruckt und müde, dass er morgens „bis in die Puppen“ schläft.Dadurch habe ich morgens ausgiebig Zeit, bei der ersten Tasse Kaffee einen Blick in den Garten zu werfen. Nachdem das Kind gegen 9 Uhr …

Read Article Read More

Philippinen Philippinen: von Coron nach Cebu

Philippinen: von Coron nach Cebu

Während Norman einen weiteren Tag beim Tauchen verbringt, lassen Dennis, Titus und ich unseren Aufenthalt in Coron bei einem sehr gemütlichen Pool-Tag im Hotel ausklingen. Hin und wieder regnet es, aber das tut der Badebegeisterung von Titus keinen Abbruch. Auch am Abend zeigt sich, dass die Wahl der Altrovo-Pizzeria ein Glücksgriff ist: die Pizzen sind …

Read Article Read More

Translate »