Singapur Go where the locals go

Go where the locals go

Am Dienstag Nachmittag machen wir uns nach dem Kindergarten per Bus auf Toa Payoh. Das älteste HDB-Viertel der Stadt liegt direkt neben unserem Wohnviertel, doch ist der Charakter ein völlig anderer. Wir sind weit und breit die einzigen „Langnasen“, die hier die Fußgängerzone entlangbummeln, vorbei an Bekleidungs- und Handygeschäften, Nagelstudios und Obstständen, Haushaltswarenläden und Drogerien. …

Read Article Read More

Singapur Kaffee oder Tee genießen wie ein echter Singapurer

Kaffee oder Tee genießen wie ein echter Singapurer

Anders als in vielen anderen asiatischen Ländern gibt es in Singapur keine typische Teekultur. Stattdessen hat sich hier tatsächlich schon im beginnenden 20. Jahrhundert eine lokale Kaffeekultur etabliert, deren Erzeugnis auch Kopi (Malaiisch für „Kaffee“) heißt und im Kopi Tiam (Hokkien für „Geschäft“) ausgeschenkt wird. Die Inhaber der ersten Kopi Tiams stammten aus Hainan-China und …

Read Article Read More

Singapur Unser Wochenende: Zoo und asiatische Köstlichkeiten

Unser Wochenende: Zoo und asiatische Köstlichkeiten

Titus freut sich unbändig, als er nach dem Aufwachen auf den Wecker guckt: Es ist genau 8:00 Uhr, erlaubte Aufstehzeit am Wochenende. Leise schleicht er sich ins Wohnzimmer, wo er Tina vorfindet, die gerade Noah stillt. Titus schnappt sich ein Buch, kuschelt sich dazu und lässt sich eine Runde vorlesen, während ich mich anziehe und …

Read Article Read More

Singapur Mitbringsel und Indo-chinesisches Essen

Mitbringsel und Indo-chinesisches Essen

Wir haben Besuch! Seit Donnerstag Abend sind Tina, Tomo und Noah bei uns zu Gast. Tina ist eine Schulfreundin von Norman und mir, die mit ihrem Mann und Sohn drei Monate Elternzeit in Asien verbringt. Singapur ist die erste Station ihrer Reise, und Noah mit seinen fünf Monaten unser jüngster Besuch. Titus packt morgens nach …

Read Article Read More

Singapur Aus für „Impulse“

Aus für „Impulse“

Was sich über längere Zeit abgezeichnet hat, ist seit Montag Gewissheit: Die Zeitschrift „Impulse„, Informationsmagazin für die deutschsprachige Gemeinschaft in Singapur, wird mit der März-Ausgabe eingestellt.Natürlich aus Kostengründen. Zu wenig Deutsche werden noch Mitglied in der German Association, die das Magazin herausgibt und finanziert. Also wurde gestern das „Aus“ für die gedruckte Version verkündet. Schade, …

Read Article Read More

Taiwan 48 Stunden in Taiwan

48 Stunden in Taiwan

Innerhalb von vier Wochen steht die dritte asiatische Hauptstadt – nach Kuala Lumpur und Tokio – auf meinem Besichtigungsprogramm. Am Freitag Mittag besteige ich die Scoot-Maschine nach Taipeh. Alleine, denn Norman hatte nicht so recht Lust auf einen Wochenend-Ausflug und möchte mit Titus lieber eine Männer-Wochenende zuhause verbringen.Ist mir nicht ganz unrecht, so alleine reist …

Read Article Read More

Singapur Indisches Festessen

Indisches Festessen

An die Anweisungen der Gastgeberin per WhatsApp habe ich mich genau gehalten: „Please come hungry. There will be plenty of food.“ Das klingt ja vielversprechend, schon beim letzten Kochtreffen bei Tej* waren wir alle völlig begeistert von ihrem indischen „Street Food“ und schwärmen beim Treffen vor der Haustür noch davon. Wie immer sind Marie, Ange …

Read Article Read More

12von12 12 von 12 im Februar

12 von 12 im Februar

Nach dem Aufstehen erwartet mich erst einmal das hier: Koffer auspacken, Wäsche waschen, trocknen und die Wintersachen im hintersten Eck unserer Abstellkammer verräumen. Bis Titus aufwacht, läuft bereits die zweite Ladung in der Maschine. Zum Glück hat das Kind trotz kurzer Nacht ausgeschlafen und freut sich auf den Kindergarten, wo wir genau drei Minuten vor …

Read Article Read More

Japan Japan: Shopping-Wahnsinn, Museum und Heimreise

Japan: Shopping-Wahnsinn, Museum und Heimreise

Am Sonntag wache ich mit dickem Kopf und Halskratzen auf. Die Kälte fordert ihren Tribut, und anders als der Großteil der Japaner trage ich zum Schutz vor Viren keinen Mundschutz in der Öffentlichkeit. Ein heißer Kaffee muss her, doch das gestaltet sich als schwierig. Vor der anvisierten Bäckerei hat sich bereits fünfzehn Minuten vor Öffnung …

Read Article Read More

Japan Japan: Verliebt in Tokio

Japan: Verliebt in Tokio

Die Reise von Hakuba nach Tokio dauert zwar, ist aber reibungslos organisiert. Der Fahrer unseres Hotels bringt uns mit unseren Koffern zum Busbahnhof von Hakuba. Dort reihen wir uns in eine schier endlose Warteschlange australischer Skifahrer ein, die heute alle die Heimreise antreten. Zum Glück sind die Japaner auf diesen Ansturm vorbereitet, Reisebus um Reisebus …

Read Article Read More

Japan Japan: Ab auf die Piste!

Japan: Ab auf die Piste!

Drei Tage Skifahren liegen hinter uns. Drei ganz wundervolle Tage – an deren Ende ein frisch gebackener Jung-Skifahrer steht, der von seinem neuesten Hobby schier nicht genug bekommen kann. Dass die Skischule keinen Platz mehr für Titus hatte, stellte uns zum Glück vor keine allzu großen Probleme. Die Vormittagsschicht übernahm daraufhin Norman, der sich schließlich …

Read Article Read More

Japan Japan: Bei den Schneeaffen

Japan: Bei den Schneeaffen

Titus klagt nach zwei Tagen auf der Piste über “jelly legs”, und Norman und ich können das gut nachfühlen. Also legen wir am Montag einen Ruhetag ein – der leider nicht wortwörtlich zu verstehen ist. Bereits um kurz vor 7 Uhr klingelt der Wecker, der Blick aus dem Fenster zeigt: richtige Entscheidung, das Skifahren heute …

Read Article Read More