Indonesien Java: Von Banyuwangi nach Sukamade

Java: Von Banyuwangi nach Sukamade

Um 00:40 Uhr ist die Nacht zu Ende. Norman und ich werfen uns in die Wanderklamotten und sitzen wie mit Fahrer Adit vereinbart um 1 Uhr in der Lobby, bereit zur Abfahrt. Im Stockfinstern fahren wir gut eine Stunde lang zum Ijen-Nationalpark, die anfangs trotz der nächtlichen Stunde belebte Straße wird enger und leerer, bis …

Read Article Read More

Indonesien Java: Bromo und Banyuwangi

Java: Bromo und Banyuwangi

Es ist ungewohnt kalt nachts – so kalt, dass sich Norman irgendwann Titus mit ins Bett holt. Angeblich, damit das Kind nicht erfriert, aber wohl eher, um eine kleine Wärmflasche zu haben. Ich schlafe, dick in Decken eingekuschelt, ganz ausgezeichnet. Morgens rinnt innen an den Scheiben das Kondenswasser herunter, und alles ist klamm im Zimmer. …

Read Article Read More

Indonesien 12 von 12 im März: Java – von Surabaya nach Probolinggo

12 von 12 im März: Java – von Surabaya nach Probolinggo

Noch vor dem Weckerklingeln wache ich um halb sieben auf, offenbar habe ich gut geschlafen in der Nacht. Die Sonne scheint uns ins Gesicht und über Surabaya. New photo by Nadine Dietl / Google Photos Nach Katzenwäsche und Zähneputzen packen wir flugs unsere Rucksäcke, nach nur einer Nacht hier im Hotel geht das schnell. Auch …

Read Article Read More

Indonesien Java: Von Yogyakarta nach Surabaya

Java: Von Yogyakarta nach Surabaya

Der Muezzin schreckt mich um 5 Uhr aus dem Schlaf, doch ich döse gleich wieder ein und wache erst auf, als Titus mir ins Ohr kräht. Während er bereits mit den Großeltern frühstückt, packen Norman und ich die Koffer, bevor auch wir uns karamelisierten Tempeh, Chili-Tofu mit Gemüse und Schwarztee schmecken lassen. Da auch in …

Read Article Read More

Indonesien Unser Wochenende: Yogyakarta

Unser Wochenende: Yogyakarta

Am Samstag morgen um 9 Uhr steigt die fünfköpfige Großfamilie mit Koffern und Taschen ins Taxi – das zum Glück ein Raumwunder ist, wir kriegen alles problemlos unter und fahren die Panoramastrecke (entlang der East Coast) zum Flughafen. Wie stets ist der Singapurer Flughafen ein echter Wohlfühlort: Alles geht blitzschnell, so dass genügend Zeit ist, …

Read Article Read More

Indonesien Zurück in Singapur: Hot Pot und Dumpling-Kochkurs

Zurück in Singapur: Hot Pot und Dumpling-Kochkurs

Kaum sind wir zurück in Singapur, schon dreht sich alles wieder nur um Essen. Am frühen Sonntag Abend betreten wir die noch fast leere Hai Di Lao-Filiale am Clarke Quay. Ehe wir mit der finalen Bestellung unserer Fondue-Zutaten fertig sind, werden schon Schürzen, Handyputztücher, Kindergeschirr und Getränke gereicht, bald stehen Töpfe mit dampfenden Brühen vor …

Read Article Read More

Indonesien Nichtstun auf Lombok

Nichtstun auf Lombok

Ruhig ist es hier auf Lombok. Sehr ruhig. Und zwar gleich in mehrerer Hinsicht! Zum einen gibt es während unseres Aufenthalts nur ein ganz leicht spürbares Erdbeben, morgens gleich am ersten Tag, als wir noch im Bett liegen. Wie sich herausstellt, ist das Epizentrum dieses Bebens diesmal südwestlich von Bali, so dass bei Verena und …

Read Article Read More

Indonesien Wasserfälle, Sushi und Kurzstreckenflüge

Wasserfälle, Sushi und Kurzstreckenflüge

Titus‘ Laune und körperliche Verfassung am Dienstag morgen scheint prima zu sein – er ist bereit, zum Frühstücken mit an den Pool zu kommen. Verena ist seit 7:30 Uhr beim Yoga im Studio nebenan, während Stefan und ich die Kinder mit Unmengen Milch und Trinkjoghurts versorgen, die die Kleinen in rauen Mengen wegputzen, so dass …

Read Article Read More

Indonesien Ubud: von Affen, Erdbeben und Reisfeldern

Ubud: von Affen, Erdbeben und Reisfeldern

Morgens werde ich vom Geschrei der Hähne und Reiher geweckt, letztere durchpflügen die Reisfelder nach Nahrung. Die Familie des Hotelbetreibers, die in einem kleinen Zimmerchen im Erdgeschoss lebt, scheint früh aufzustehen, ab 6 Uhr wird dort gewerkelt, und so ist die Nacht recht früh vorbei. Ich döse mit Titus noch eine Weile, der kleine Kerl …

Read Article Read More

Indonesien Von Nusa Lembongan nach Ubud

Von Nusa Lembongan nach Ubud

Am Freitag wache ich vom Regen auf, der auf unser Strohdach prasselt. Es ist bereits kurz vor neun Uhr, alle schlafen an dem grauen Tag lange. Titus ist immer noch ziemlich kaputt, ihm ist übel und er hat leicht erhöhte Temperatur – offenbar hat ihn der landestypische „Bali Belly“ erwischt! Beim Frühstück kuschelt er auf …

Read Article Read More

Indonesien Schon wieder Bali!

Schon wieder Bali!

Es geht frühmorgens los, mit drei Kindern, drei Erwachsenen, fünf großen Rucksäcken und diversen Handgepäckstücken verlassen wir am Mittwoch morgen um 8 Uhr die Wohnung. Vorher scheuchen wir natürlich noch die dort Schlafenden auf, die erst einmal beiseite rücken müssen, damit wir überhaupt aus der Tür kommen. Das vorbestellte Großraumtaxi wartet schon auf uns, dafür …

Read Article Read More

Indonesien Zurück aus Bali – Abschied von Regina

Zurück aus Bali – Abschied von Regina

Viel zu schnell ist unser Bali-Abenteuer vorbei, am Sonntag Vormittag sitzen wir im Taxi und lassen uns zum Flughafen Denpasar kutschieren. Natürlich nicht, ohne bereits um 7 Uhr morgens bei der „Morning Flow“-Yogastunde gewesen zu sein. Die war wirklich toll und sehr energiegeladen, so dass wir uns recht begeistert von der YogaBarn Ubud verabschieden. Nach …

Read Article Read More

Translate »