Biergartenfeeling in Singapur

Biergartenfeeling in Singapur

Nach fast einem Jahr ist es endlich wieder einmal an mir, ein gemeinsames Kochen mit den Damen meines Kochclubs auszurichten.

Passend zum – zugegebenermaßen in Singapur nicht existenten – Herbst und zur Oktoberfestzeit habe ich mir diesmal ein typisch bayerisches Biergartenmenü ausgedacht.

Pünktlich um 10 Uhr steht alles bereit.

Leider sagen in letzter Minute zwei der angemeldeten Köchinnen ab, so dass wir am Ende nur zu fünft die verschiedenen Brotaufstriche, Salate und Backwaren zaubern.

Das große Highlight ist die richtige Falt- und Wickeltechnik für selbstgemachte Brezn.

Nach nur ein bisschen mehr als einer Stunde Vorbereitungszeit ist soweit alles fertig, und wir vertreiben uns die Wartezeit für das Gehen des Hefeteigs mit Kaffee, Rhabarber- und Apfelsaftschorle. Auf das (alkoholfreie) Weißbier, das ich extra im German Supermarket besorgt habe, verzichten die Damen allerdings dankend.

Als Brezn aus dem Ofen und Dampfnudeln im Topf untergebracht sind, geht es zu Tisch:

Die drei indischen und die koreanische Mitköchin sind sehr angetan, vor allem von den noch warmen, krossen Brezn (an deren Form wir dringend noch arbeiten müssen) und vom weichen Radi, für den ein japanischer Daikon-Rettich herhalten musste.

Außerdem stehen auf dem Tisch:
Obatzda, Rote Bete-/Meerrettich-Aufstrich, Kartoffelkäs‚, Krautsalat (mit Räuchertofu) und ein frischgebackenes Roggenbrot.

Eigentlich sind alle danach satt, so dass wir uns am Ende immer zu zweit eine der Dampfnudeln mit Vanillesauce teilen.

Diesmal komme ich dank der Perle in den Genuss einer aufgeräumten Küche, als sich meine Mitköchinnen gegen 14 Uhr verabschieden. Ich bin gespannt, ob sich eine von ihnen zuhause an selbstgemachten Laugenbrezn versucht!

Ein letztes Mal durfte ich nun Gastgeberin beim International Cooking Club Singapore sein. In den folgenden Wochen kann ich mich noch an den Kochkünsten der anderen Mitglieder erfreuen. Yummy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »